Allgemeine Geschäftsbedingungen - Ferienwohnungen Haus MD

1. Allgemeines

Wird die Ferienwohnung bestellt und zugesagt, bzw. bei kurzfristiger Buchung bereitgestellt, so ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Ein rechtsverbindlicher Vertragsabschluss liegt auch bei mündlicher, insbesondere telefonischer Buchung vor, soweit nicht Schriftform ausdrücklich vereinbart wurde. 

 

Der Abschluss des Beherbergungsvertrages verpflichtet beide Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, für welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist. Der Inhaber der Ferienwohnung ist zur Bereitsstellung der gebuchten Unterkunft für den vereinbarten Zeitraum verpflichtet. Der Gast hat den Unterkunftspreis wie vertraglich vereinbart zu entrichten. 

 

2. Preise

Die Mietpreise gelten pro Ferienwohnung und Nacht. Mehrwertsteuer wird nicht berechnet. Eine Kurtaxe wird derzeit durch die Stadt Villingen-Schwenningen nicht erhoben. Im Mietpreis enthalten sind alle Nebenkosten, Bettwäsche mit dreiwöchentlichen Wechsel, Handtücher/Geschirrtücher mit wöchentlichen Wechsel und Endreinigung (ausgenommen Küche). 

 

3. Zahlungsbedingungen

Nach erfolgter Buchungsbestätigung und Rechnungserhalt ist der Gesamtpreis innerhalb von 8 Tagen ohne Abzug zu überweisen (Checks oder Kreditkarten werden nicht akzeptiert). Bei einer kurzfristigen Buchung, innerhalb 7 Tagen vor Anreise, ist der Mietpreis spätestens am Anreisetag im Voraus in Bar zu leisten. 

 

4. Rücktritt

Ein einseitiger, kostenfreier Rücktritt seitens des Gastes von einer verbindlichen Buchung ist grundstäztlich ausgeschlossen. Tritt der Gast dennoch vom Vertrag zurück, ist er verpflichtet, unabhängig vom Zeitpunkt und vom Grund des Rücktritts, den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen. Der Inhaber der Ferienwohnung wird sich die ersparten Aufwendungen auf seinen Anspruch anrechnen lassen und vom Gesamtpreis 10 % abziehen. Hiermit hat der Gast eine Entschädigung von 90 % des Gesamtmietpreises zu entrichten, bzw. wird vom bereits bezahlen Mietpreis einbehalten.  Diese Vereinbarung ist nur bei regulären Preisen gültig - bei ermäßigten Preisen, z.B. bei längerem Aufenthalt, wird keine Erstattung gewährt.

 

Es wird ein Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung empfohlen.

 

5. Nutzungsregelungen

Die Ferienwohnungen sind alle Nichtraucherwohnungen. Das Rauchen ist nur im Freien gestattet. 

Der Müll muss vom Gast in den im Hof bereitgestellten Behältern entsorgt werden und dabei ist die Mülltrennung zu beachten. 

Die Anzahl der in der Ferienwohnung wohnenden Personen darf die in der Buchungsbestätigung angeführte Anzahl nicht überschreiten. 

Haustiere sind nicht erlaubt

 

Störungen und Schäden am gemieteten Objekt sind dem Inhaber der Ferienwohnung umgehend zu melden. Der Gast haftet für Abhandenkommen oder Beschädigung von Inventar und/oder Möblierung der gemieteten Ferienwohnung. Stellt der Inhaber der Ferienwohnung erst nach Abreise des Gastes von ihm verursachte Schäden fest, so werden die daraus entstehenden Ansprüche dem Gast nachträglich in Rechnung gestellt. 

 

6. Fristlose Kündigung

Der Inhaber der Ferienwohnung ist berechtigt, den Vertrag vor Ablauf der Vertragsdauer mit Angabe eines wichtigen Grundes fristlos mit sofortiger Wirkung aufzulösen, wenn ein Missbrauch der Ferienwohnung durch den Gast vorliegt. 

 

7. Anreise/Abreise

Am Anreisetag steht die Ferienwohnung ab 15:00 Uhr bereit, nach Vereinbarung auch früher. Am vereinbarten Abreisetag ist die Ferienwohnung bis spätestens 10:00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. 

 

Bei Abreise ist die Küche in dem Zustand zu hinterlassen, in dem sie vorgefunden wurde. Die restliche Wohnung ist besenrein zu übergeben. Für die Reinhaltung der Wohnung während der Mietzeit ist der Gast verantwortlich. 

 

Bei Abreise sind die Schlüssel zurückzugeben. Bei Verlust eines oder mehrerer Schlüssel behält sich der Inhaber der Ferienwohnung das Recht vor, die gesamte Schlüsselanlage auf Kosten des Gastes zu ersetzen. 

 

8. Schlussbestimmungen

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam werden, so wird hiervon die Wiksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. 

 

Als Gerichtsstand gilt Villingen-Schwenningen, da sich hier die Ferienwohnung befindet und die Leistung aus diesem Vertrag zu erbringen ist.  

 

 

Villingen-Schwenningen, den 01.01.2014

© 2013 by haus-md.de                                           

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now